"G. K. Grasse" - Autor bei Tredition.de
 

   

G. K. Grasse

Geboren im Jahr 1949 . Schulzeit, Lehre, Studium und ein nachfolgendes Berufsleben als Diplom-Ingenieur im Technischen Bereich folgten. Mit zunehmenden Alter prägten sich andere, neue Interessen aus. Nach umfangreichen persönlichen Studien zu historischen Ereignissen begann der Autor 2011 mit dem Schreiben historischer Romane. Das vorrangige Interesse gilt der Zeit des ersten Jahrhunderts nach Christi Geburt. Die im freien Germanien lebenden Stämme stoßen mit den über den Rhein vordringenden Legionen des Römischen Imperiums zusammen. Welche Widersprüche entwickeln sich und welchen Einfluss hat die Zivilisation der Römer auf das Leben der Stämme? Das sind den Autor interessierende Fragen und er versucht das Leben und die Kämpfe betroffener Germanen in historischen Romanen zu gestalten.
 

Neuigkeiten

Teil 6 bis 10 von 'Die Legende vom Hermunduren' sind veröffentlicht!

08.02.2018
 
Die Romanfolge 'Die Legende vom Hermunduren' findet ihre Fortsetzung.
Seit Anfang Februar 2018 stehen die Teile 6 bis 10, sowie ein zugehöriges Kompendium, allen interessierten Lesern zur Verfügung. Auch dieses Mal erschienen die Folgen in allen möglichen Formaten, als Hardcover, Paperback oder e-Book.

Aus der Rache des jungen Hermunduren Gerwin ergab sich ein langer und konfliktreicher Weg, der ihn zuerst als Gefangenen fliehender römischer Legionäre in den von Rom beherrschten Teil der Welt führte.
Dort zur Anpassung gezwungen, gelingt es ihm zuerst Verständnis bei seinen Entführern zu erlangen, dann die Zuneigung römischer Freunde zu erringen und letztlich in die Nähe des Befehlshabers der römischen Legion vorzudringen, der einst den Angriff auf seine Sippe und im Folgejahr auch auf den gesamten Stamm, der im Gebiet am Main siedelnden Hermunduren, befahl.
Beharrlichkeit und Anpassungsfähigkeit ermöglichen Gerwin sich nützlich, ja sogar unentbehrlich zu machen. Er lernt den von Rom beherrschten Teil in den gallischen Provinzen kennen, wird erst ein Beschützer und letztlich Bote, bis er den Versuch unternimmt, den Legat der römischen Legion zu einem Frieden Roms mit seinem Stamm zu zwingen.

Die Fortsetzung der Romanfolge erweitert das Handlungsgebiet, vom ehemals ausschließlich auf das freie Germanien begrenzten Handlungsraum bis Rom und in die gallischen Provinzen des Römischen Imperiums.
Auch der Kreis handelnder Personen erweiterte sich und bringt eine Verknüpfung der Handlungen mit historisch bekannten Persönlichkeiten, über deren Leben wir in unserer heutigen Zeit teilweise Kenntnis erlangen konnten.

Abenteuerlich, spannend, anregend, Wissen vermittelnd und abwechslungsreich spannen die neuen Folgen einen weiten Bogen bis zu den Anfängen des Niedergangs der julisch-claudischen Dynastie und ihres Imperator Nero.

In den gallischen Provinzen des Imperium Romanum rumort es, eine Revolte scheint sich anzubahnen und Rom steuert auf das verhängnisvolle Vierkaiserjahr 69 n. Chr. zu.
Der junge Hermundure Gerwin und seine Freunde bleiben im Zentrum der Auseinandersetzungen, die sich auf Roms Weltherrschaft auswirken sollten…
 

Die Legende vom Hermunduren

17.07.2017
 
Nur noch wenige Tage und die Überarbeitungen von Teil 1 bis 5 der "Legende vom Hermunduren" sind für den Vertrieb bereit!
Alle bisher veröffentlichten Teile werden vom Markt genommen.
Warum eine Wiederauflage?
Die Überarbeitung machte sich aufgrund neuer Informationen und Erkenntnisse, die auch einen noch weiteren Bogen der Handlungen ermöglichten, erforderlich. Ergänzt in der Handlung, mit besserem Cover und einem günstigeren Preis werden die bisherigen Teile, unter gleichem Titel, voraussichtlich ab Ende Juli 2017 überall verfügbar sein...
...und die Fortsetzungen in Teil 6 bis 10 sind bereits in der Endbearbeitung und sollten bis zum Jahresende 2017 auch im Vertrieb bereit liegen...