Paperback

Hitzeschlacht

Aus Träumen werden Geschichten

Gabi Schmid
Romane & Erzählungen, Film, Kunst & Kultur

Aus Träumen werden Geschichten. Unter diesem Motto steht auch Hitzeschlacht – eine weitere Liebesgeschichte aus der Feder von Gabi Schmid.
Liebevolle Charaktere, smarte Dialoge und ganz viel Liebe – mit diesem zauberhaften Liebesroman sind herzwärmende Lesestunden garantiert.

„Hitzeschlacht“ ist nach „Herbststürme“ und „Sternschnuppen-Regen“, nun der dritte Band dieser Reihe und in diesem stehen Tabea und Till im Vordergrund:

Zwei gemeinsam verbrachte Nächte bedeuten nicht, dass man eine Beziehung hat.
Diese Erfahrung muss Tabea Lier machen, als sich Till Winter nach seiner Abreise nach Dubai, wo er mit seinem Filmteam eine Dokumentation dreht, nicht mehr meldet. Als aus Wochen Monate werden, trifft sie sich mit Sven Eberling, der sich schon lange um sie bemüht. Doch dann taucht Till wieder auf ...

In den jeweils abgeschlossenen Liebesromanen, die in der fiktiven, schwäbischen Kleinstadt Mittsingen spielen, steht die Romantik an allererster Stelle. Und wer die anderen Bände der Serie schon gelesen hat, wird auch alte Bekannte wiedertreffen.

Lesevergnügen pur! Geschichten aus dem Leben … aus dem Strohgäu!

Band 1: Herbststürme
Band 2: Sternschnuppen-Regen
Band 3: Hitzeschlacht

www.gabriele-schmid.com
 

Veranstaltungen

Lady's Night

Beginn: 08.02.2019, 19:30 Uhr
Ort: Wahlheim  
Ein Abend mit Gabi Schmid
Ein besonderer Gast, heimelige Atmosphäre, Prosecco und leckere Kleinigkeiten: Wieder einmal hat die Bücherei in Walheim zur Lady’s Night geladen.
Die Gemeindebücherei platzte fast aus ihren Nähten, als die Schriftstellerin Gabi Schmid aus Korntal-Münchingen am vergangenen Freitagabend Kostproben ihrer Arbeit vortrug. Mit ihrer unkomplizierten, herzlichen Art zog sie die Besucherinnen vom ersten Moment an in ihren Bann: Der 2013 erschienene Roman „Gleichklang“ nahm die Zuhörerinnen mit in die Welt von Samantha, einer Ärztin eines Stuttgarter Krankenhauses, die nach Jahren durch Zufall ihrer großen Liebe und gleichzeitig Vater ihres Sohnes wiederbegegnet. Da der Verflossene nur leider nichts von seinem Kind weiß und – wie sich herausstellt – gar nicht der Vater sein KANN, nehmen die Verwicklungen ihren Lauf… Danach gab es ein Versucherle aus dem nächsten Band der Reihe „Aus Träumen werden Geschichten“, der im Sommer erscheinen soll.
Mit „Wolke sieben“ bewies die Autorin ihren rabenschwarzen Humor, denn Gabi Schmid kann auch anders. Ganz anders! Als Teil des Netzwerks „Mörderische Schwestern“ veröffentlicht sie kriminalistische Kurzgeschichten, die – natürlich! – in der schwäbischen Heimat spielen.
Die äußerst kurzweilige Lesung verging wie im Flug. Gabi Schmid wurde nicht müde, die vielen an sie gerichteten Fragen zu beantworten und ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit den Besucherinnen der Bücherei noch bis tief in die Nacht bei anregenden Gesprächen zusammen zu sitzen.
 

Kunsttag in Münchingen

Beginn: 11.09.2016, 10:20 Uhr
Ort: Korntal-Münchingen  
Münchingen steht dann unter dem Motto "Kunst in Münchingen".
 

 

Presseberichte

Kunsttag "Made in Münchingen"

16.09.2016
 
 

Kunsttag "Made in Münchingen"

16.09.2016
 
 

Kunsttag "Made in Münchingen"

11.09.2016