e-Book

Sagenhafte Geschichten

Was Sagen sind, bestimmen wir!

Gabriele Haefs, Karon Alderman, Willi Basler, Birgit Beyer, Karin Braun, Camilla Collett, Hardy Crueger, Erik Edvardsen, Günther Eichweber, Carl Ewald, Gilli Fryzer, Nikolaus Gatter, Ralph Gerstenberg, Espen Haarvardsholm, Peter Paul Haefs, Wilhelm Hauff, Levi Henriksen, Christel Hildebrandt, Ulrich Joosten, Eris von Lethe, Liederjan, Dorothy McArdle, Tomás Mac Siomón, Romain John van de Maele, Freyja Melsted, Alexander Mochalov, Regine Normann, Roda Roda, Claudia Schmid, David Slattery, Ralf Sotscheck, Christine Vogeley, Benedikt Wrede, Selma Lagerlöf
Romane & Erzählungen

Eine Sage entsteht dort, wo ein rätselhafter Vorgang die Aufmerksamkeit des Menschen erregt, mag dieser Vorfall sich in der Geschichte, in der Natur, im täglichen Leben abspielen. In schlichter Erzählung sucht die Sage die geheimnisvolle Begebenheit zu erklären. Die Sage soll in erster Linie erzieherisch wirken. „Ihr Wesen besteht darin“, so schreiben die Gebrüder Grimm, „dass sie Angst und Warnung mit gleichen Händen austeilt.“
Das wäre zu den klassischen Sagen zu sagen - dann aber gibt es noch so sagenhafte Geschichten, die sich weder den Märchen noch den Sagen zuordnen lassen, und die finden sich in diesem Buch.