e-Book

Die literarische Diät

Gesunde Ernährung für Prosatexte

Gabriele Kern
Lernen & Nachschlagen

In der Ernährung wie beim Schreiben bedienen wir uns der drei Hauptkomponenten:
Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß – übersetzt in die Sprache
der Grammatik heißen sie „Verben, Adjektive und Nomen“. Ihr ausgewogenes Verhältnis entscheidet über das Wohlbefinden – des Organismus und des Texts.