"Gabriele Michel" - Autor bei Tredition.de
 

 

Gabriele Michel

"Heitere Schulgeschichten" hieß das erste Buch, das ich selbst lesen konnte - dann jahrelang stapelweise Bücher aus öffentlichen Bibliotheken, es konnten gar nicht genug sein. Zum Lesen kam irgendwann das Schreiben hinzu, neben den unvermeidlichen Schulaufsätzen erst Schüttelreime, dann "echte" Gedichte, manchmal kleine Geschichten, immer Tagebuch. Berufsbedingt habe ich mich allmählich über wissenschaftliche Texte - u.a. zu Kafka, J.R.M. Lenz, mündlichem Erzählen - und journalistische Artikel, vor allem Buchbesprechungen, langsam zum literarischen Schreiben vorgearbeitet. Klingt nach Mühe und das ist es ja manchmal auch. Aber mehr noch ist es ein großes, beglückendes Abenteuer!