Paperback

Die virtuelle Katastrophe

So führen Sie Teams über Distanz zur Spitzenleistung

Gary Thomas
Business & Karriere

Wie führt man virtuelle Teams zur Höchstleistung?
Alle sprechen von Globalisierung – aber keiner ist wirklich darauf ­vorbereitet. Viele Teams, die die Globalisierung managen sollen, sind ganz offensichtlich damit überfordert. Vor allem deshalb, weil diese Teams wegen der großen internationalen Entfernungen meist virtuell sind; das heißt: Ihre Teammitglieder sitzen sich nicht gegenüber, sondern kommunizieren über Länder und Kontinente hinweg lediglich via neuer Medien miteinander.


Es ist schon wegen der herkömmlichen Gruppendynamik relativ schwer, klassische Präsenzteams zur Spitzenleistung zu führen. Wenn das Ganze auch noch massiv virtuell wird, versagt das Management nur allzu oft. Exakt an diesem brisanten Mangel setzt der Autor an: Das Buch beschreibt die Kunst der virtuellen Teamführung in unterhaltsamem Stil, mit direkt umsetzbaren Tipps und Anregungen und unzähligen illustrativen Beispielen aus allen Branchen und Herren Länder entlang der vier zentralen Herausforderungen der virtuellen Teamführung.


Gary Thomas ist für assist International Human Resources, eine weltweit tätige Personalentwicklungsgesellschaft, als Trainer, Berater und Führungskraft tätig. Da viele seiner Kunden international aufgestellte Unternehmen und Konzerne sind, unterstützt er seit über 20 Jahren virtuelle und interkulturelle Teams und Führungskräfte darin, ihr ­volles Leistungspotenzial zu entfalten.
 

Videos

Virtuelle Teams Führen: Das Buch: Die virtuelle Katastrophe

15.12.2017
 
In immer mehr Unternehmen arbeiten Mitarbeiter in virtuellen Teams zusammen. Unterschiedliche Zeitzonen und sprachliche Schwierigkeiten sind nur einige der Aspekte, die die virtuelle Zusammenarbeit kompliziert machen und nicht selten zu Frustration und Misverständnissen führen. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, Herausforderungen rechtzeitig zu erkennen und diese im Team zu meistern.