Paperback

Kosmisches Lachen

SYNTHI-FOU und der närrische Humor in Karlheinz Stockhausens Opernzyklus LICHT

Georg Henkel
Wissenschaftliche Arbeiten

SYNTHI-FOU gehört zu den wunderlichsten Figuren in Karlheinz Stockhausens siebenteiligen Opern-Zyklus LICHT: ein bizarr kostümierter Musikclown, der ein virtuoses Klangfeuerwerk abbrennt. Aber er ist weit mehr als eine bloß komische oder unterhaltsame Figur. SYNTHI-FOU wurzelt in einer spirituellen Tradition, die sowohl im Christentum wie auch in nichtchristlichen Kulturen einen charakteristischen Vertreter hat: den heiligen Narren. Bei näherer Betrachtung erweist sich diese Figur als ein Schlüssel zum Verständnis des oft rätselhaften Humors in Stockhausens Opern.