Hardcover

Kriegserinnerungen 1914-1919

Tagebuch mit Malereien des Sanitäters Georg Siebald

Georg Siebald
Film, Kunst & Kultur, Biografien & Erinnerungen, Politik & Geschichte

DAS TAGEBUCH DES SANITÄTERS
GEORG SIEBALD
(1886-1976)

Er beschreibt seine Erlebnisse im ersten Weltkrieg
während seiner Dienstzeit in Frankreich, Belgien und Russland.
Sein Text ist sachlich, nüchtern und ohne eigene Interpretation.
Schaurige Kriegsereignisse, Landkarten sowie Landschaftsbilder skizzierte er an Ort und Stelle wenn immer er dafür Zeit fand.

Einige Bilder malte er später nach der im Gedächtnis verbliebenen Erinnerung.
Er ließ den von Hand geschriebenen Text außer einiger Seiten (das Vorwort und ein Gedicht) mit der Schreibmaschine schreiben.
Er fügte gesammelte Postkarten und Fotos zu und stellte den Umschlag in sorgfältiger Handarbeit her.
Er vollendete sein Buch im Februar 1919, kurz nach Kriegsende.
Diese Ausgabe ist erweitert mit Abbildungen einiger Ausrüstungsstücke und Fotos vom Autor.