Hardcover

Mittelmaß und Wahnsinn

Vom täglichen Spagat zwischen Anspruch und Wirklichkeit in unseren Unternehmen und wie Fortschritt und Innovation tatsächlich vom Fleck kommen könnten

Gerhard Hastreiter
Business & Karriere

Wir proklamieren Fortschritt und Digitalisierung in unseren großen Unternehmen und Organisationen. Dabei legen wir Verhaltensweisen an den Tag, die bisweilen beinahe manisch erscheinen. Trotzdem bleiben die Ergebnisse meist im Mittelmaß stecken. Wir versuchen, eine Welt, die voller neuer Möglichkeiten steckt, mit Methoden zu managen, die noch immer einer frühindustriellen Ära entspringen.

Mit dem provokativen Blick eines Insiders und häufig mit einem Augenzwinkern beschreibt Gerhard Hastreiter den täglichen Spagat zwischen Anspruch und Wirklichkeit und zeigt Wege aus diesem Dilemma.

In "Mittelmaß und Wahnsinn" beschreibt er, wie in unseren großen Organisationen eine Rhetorik der immer währenden Beschleunigung und Disruption gepflegt wird, während das Ergebnis häufig nichts anderes ist als Durchschnitt. Er zeigt in ebenso heiterer wie bisweilen bestürzender Weise, wie uns alte, tief verankerte Verhaltensmuster hindern, das Potenzial tatsächlich zu heben, das Technologie und Digitalisierung versprechen.

Und er sucht nach Strategien, wie wir den Spagat zwischen Anspruch und Wirklichkeit auflösen können in einer Welt, in der der Stern des Skaleneffekts langsam aber sicher verglüht und dem Paradigma der Autonomie Platz machen muss.
 

Veranstaltungen

Startup-Kultur oder guter Durchschnitt? – Symptome, Ursachen und Behandlung

Beginn: 26.06.2019, 18:00 Uhr
Ort: BalanDeli, Balanstraße 73 / Haus 31, 81541 München  
Die Abendveranstaltung der anarcon GmbH am 26.6.2019 im BalanDeli in München dreht sich um die Fragen, wie die Unternehmenswelt den heutigen Ansprüchen an eine erfolgreiche Führung gerecht werden kann und welche alteingesessenen Strukturen hierfür aufgebrochen werden. Ich werde dazu aus "Mittelmaß und Wahnsinn" lesen und anschließend zu einer sicher anregenden Diskussionsrunde aufrufen. Die Podiumsrunde bilden zusammen mit mir:

- Christian Koch, CEO und Founder der Scandio GmbH
- Robert Panholzer, DACH Channel Manager bei Atlassian
- Nicola Voss, Senior IT Project Managerin bei Nagarro

Volker Heuer, CEO und Founder der anarcon GmbH, wird die Diskussion moderieren. Beim gemütlichen Ausklang des Abends laden Snacks und Getränke zum Austausch und Networking ein.

Diese Veranstaltung dient einem guten Zweck! Jeder Teilnehmer wird um eine freiwillige Spende für die Integrative Montessori Volksschule an der Balanstraße gebeten, Customer Social Responsibility Kooperationspartner der anarcon. Der Veranstaltungsort, das BalanDeli, sorgt für die kulinarische Verpflegung auf dem Schulcampus und wird an diesem Abend ihre selbstgemachten Köstlichkeiten anbieten.
 

Autorenlesung

Beginn: 09.04.2019, 19:30 Uhr
Ort: Wayra Open Innovation Hub München  
Stimmen der Teilnehmer

"Danke für die klare und schonungslose Offenlegung was schief läuft und wie man es besser machen könnte."

"Eine wirklich durch und durch gelungene Lesung! Danke für den kurzweiligen und humorvollen Abend"

"Lieber Gerhard Hastreiter, vielen Dank für den unterhaltsamen Abend. Hat Spaß gemacht. Mit Charme, Witz und Nachdenklichem ist Ihnen ein sicherlich lesenswertes und an vielen Stellen auch liebenswertes Buch gelungen. Vielleicht erscheint bald „Mittelmaß und Wahnsinn 2.0“ "

 

 

Presseberichte

Ralf Schneider, Group CIO Allianz

07.02.2019
 
„Gerhard Hastreiter zeigt mit dem Brennglas auf, was nicht funktioniert in unseren Organisationen und wie wir die Spirale von Mittelmaß und Wahnsinn überwinden können.“
 
Quelle: LinkedIn