Paperback

Schwarzwaldjunge - Weltenbummler

Biographie eines Jedermann

Gerhard Moser
Romanhafte Biografien

In einfachen Worten erzählt der Protagonist aus seinem Leben. Nach einer glücklichen Kindheit folgt eine etwas kompliziertere Jugend, in welcher er sich fragt, warum er sich plötzlich in einen Jungen verliebt. Die Jahre bei den Jesus People und in der Moon Sekte prägen sein weiteres Leben auf ganz besondere Art.
Erst viele Jahre später, als er seinen zweiten, festen Lebenspartner kennenlernt, entdeckt er die Welt und versteht, dass es auch außerhalb Deutschlands tolle Länder gibt, die es sich lohnt zu entdecken.
Gerd Moser, geboren 1955 in der Nähe von Offenburg / Schwarzwald, macht 1972 seine Ausbildung zum Altenpfleger. Nach seinem Examen ist er in verschiedenen Heimen und Kliniken in ganz Deutschland tätig. Im Oberbergischen baut er schließlich einen privaten Pflegedienst auf. Der Liebe wegen zieht er 1999 nach Köln, wo er nach längerer Krankheit aus dem Pflegeberuf ausscheiden muss, und danach eine ambulante, medizinische Fußpflege und private Seniorenbetreuung betreibt.
Heute lebt er immer noch in Köln, träumt jedoch nicht mehr von einem erfüllten, glücklichen Leben, sondern lebt seinen Traum. Nachdem er mit Vollgas ins Rentnerleben eingetreten ist, dämpft leider die Corona Pandemie seine Lust zu reisen. Mit Sehnsucht wartet er und sein Mann darauf, dass ihnen einer der gefundenen Impfstoffe verabreicht wird, was es ihnen dann ermöglicht, weitere Teile dieser schönen Welt zu entdecken.