e-Book

Wie der Donnergott einmal in den Brunnen fiel

Japanische Märchen, Legenden und Mythen

Gerhardt Staufenbiel
Romane & Erzählungen

Dieses kleine Büchlein enthält Nacherzählungen japanischer Märchen, Mythen und Legenden, die sonst oft nur für Spezialisten zugänglich sind. Enthalten sind Kindergeschichten und Volkslegenden, aber auch Episoden aus den „heiligen“ Schriften des japanischen Shinto, dem Kojiki und dem Nihonshoki vom Anfang der Welt und Geschichten aus dem Umkreis des Buddhismus. Das Gedicht von Myoe Shonin ist bisher noch nie in deutscher Sprache veröffentlicht worden.
Manche Stücke, wie etwa die Erzählung vom Momotaro, sind Kindergeschichten, andere stammen aus alten Chroniken. Die Geschichte vom Bambussammler, das Takatori monogatari, ist eines der berühmtesten Erzählungen der alten japanischen Literatur, die hier stark gekürzt wiedergegeben wird. Die Mythen vom Anfang der Welt sind den beiden Schriften Kojiki und Nihonshoki entnommen, die zu den ältesten Aufzeichnungen in japanischer Sprache überhaupt gehören.
Wir haben den Erzählstil bewusst einfach gehalten, so dass sowohl Kinder als auch Erwachsene Spass bei Lesen oder vor allem beim Vorlesen haben werden. Eigentlich ist dieses Büchlein zum Vorlesen gedacht. Es kann aber sicher auch vergnügliche Stunden beim selber Lesen bereiten.
Die Idee zu dieser Sammlung entstand während der Vorbereitungen zu dem Japanfest in Eckental bei Nürnberg im Jahr 2010. Wir haben Märchen und Legenden zum Vorlesen für Kinder gesucht, die auf diesem Fest vorgetragen werden können. Dabei haben wir festgestellt, dass sich die meisten Geschichten, die man verstreut in den Büchern findet, nicht gut zum Vorlesen eignen. Darum haben wir begonnen, einige Geschichten aus den Bereich der klassischen japanischen Literatur selbst nachzuerzählen.



Beim Lesen verfiel unsere Vorleserin immer wieder in den fränkischen Dialekt und wir fanden die Geschichten auf Fränkisch oft viel reizvoller als auf Hochdeutsch. Darum wird es diese Geschichten in absehbarer Zeit auch auf CD geben, wo sie im fränkischen Dialekt gelesen werden.
In der Auswahl der Erzählungen haben wir Kindergeschichten, Legenden aus alten japanischen Chroniken und Sammlungen ausgewählt, die ein möglichst breites Erzählspektrum ergeben.
Allen Geschichten ist der Witz und Humor eigen, den man oft in den alten japanischen Texten findet.
Die Einschübe sollen einen kleinen Einblick in das Brauchtum und die Religionen Japans geben. Sie erheben keinen wissenschaftlichen Anspruch und sind ebenfalls im Vorlese-Stil geschrieben.