"Gudrun Niemeyer" - Autor bei Tredition.de
 

 

Gudrun Niemeyer

Die Autorin Gudrun Niemeyer wurde 1951 in Seesen am Harz geboren und ist dort auch aufgewachsen. Als erste Nachkriegsgeneration war das Leben dennoch von Flucht, Vertreibung und Wiederaufbau geprägt. Deswegen hat sie sich nach Ende des Berufslebens als langjährige Personalleiterin ans Werk gemacht. Die Idee zum Buch kam ihr zur Geburt der Großnichte Sofie in Holland. Für sie wollte sie das Leben der Frauen schildern und wachhalten. Das Erstlingswerk, Weichseltöchter, ist sowohl den Vorfahren der Familie gewidmet, als auch den zukünftigen Generationen. Gudrun Niemeyer lebt mit Ehemann Alexander in Goslar und denkt über einen weiteren Frauenroman nach.
 

Neuigkeiten

Erstlingswerk erschienen am 13. 01. 2016

23.06.2016
 
Diese romanhafte Bibliografie ist das Erstlingswerk von Gudrun Niemeyer. Nach dem langjährigen aktiven Berufsleben als Personalleiterin hat sie sich ans Werk gemacht. Die "Weichseltöchter" sind sowohl den Vorfahren der Familie gewidmet, als auch den zukünftigen Generationen.
 

 

Videos

Buchtrailer "Weichseltöchter"

30.11.2017
 
Eine romanhafte Bibliografie: Die Geschichten von Magdalene, Mathilde, Frieda und Gerda zeigen nicht nur den Wandel Deutschlands über einen Zeitraum von mehr als 150 Jahren, die Geschichten lesen sich zudem so spannend wie ein Krimi. Sie basieren auf den Erinnerungen der letzten lebenden Weichseltöchter, ihren Aufzeichnungen und Briefen.
 
 

Bibliographie

"Weichseltöchter" von Gudrun Niemeyer

Weichseltöchter


Weitere Veröffentlichungen

Weichseltöchter

ISBN
zum Buch