Paperback

Prinzessin Endora

und weitere Adels- und Historische Kurzromane

Günter Beckmann
Romane & Erzählungen

Das Buch beginnt mit "Prinzessin Endora":
König Willibald und Kurfürst Archibald hatten insgeheim beschlossen, Prinz Guntram mit Prinzessin Endora zu vermählen. Prinz Guntram war nicht bereit, sich mit 22 Jahren in die Zwänge einer Ehe drängen zu lassen. Es war jedoch nicht ratsam, dem Gebieter die Stirn zu bieten, denn der Befehl des Herrschers ist unumstößlich. In den verflossenen Jahrhunderten war die Liebe in den Adelskreisen nicht immer eine Himmelsmacht. Man musste sich der majestätischen Macht beugen. Prinz Guntram beugte sich, zwar sehr ergrimmt, aber er war machtlos. Bevor es ihm gelang, Endora zu sprechen, war sie in Gefahr geraten, entführt zu werden. Endora wehrte sich, mit dem Schwert in der Hand, verzweifelt gegen die Übermacht.