"Günter Ohlig" - Autor bei Tredition.de
 

Günter Ohlig

Günter Ohlig wurde am 13. November 1957 in Koblenz geboren. Er wuchs in Mülheim (jetzt Mülheim-Kärlich) und in Koblenz auf. Er hat einen jüngerern Bruder. Nach seinem Abitur studierte er in Mainz Rechtswissenschaften und arbeitete als Jurist bis zum Jahre 2018 bei zwei Berufsgenossenschaften. Sein Leben lang bewegten ihn Themen aus dem Bereich Gesundheit, persönliche Entwicklung, Religion und Spiritualität. Ab seinem dreißigsten Lebensjahr beschäftigte er sich sehr stark mit dem Zen-Buddhismus und ließ sich sogar zum Mönch weihen. Sowohl in Mainz als auch in Leipzig leitete er auch ein Zen-Dojo. Seit dem Jahre 2019 hat sich seine spirituelle Sicht entwickelt. Deshalb hat er seinen knapp dreißigjährigen Zen-Weg verlassen. Nachh wie vor geht es ihm um die wichtigsten Lebensfragen: Wo komme ich her? Wo gehe ich mal hin? Und was mache ich in der kurzen Zeitspanne dazwischen mit meinem Leben?
In seiner Autobiografie verbindet Günter Ohlig seine Lebensgeschichte mit den Themen Gesundheit, persönliche Entwicklung, Religion und Spiritualität.
Günter Ohlig ist verheiratet und hat zwei Kinder.