Paperback

Schrecken in der Tiefe

Günther Jaumann
Romane & Erzählungen

Erich Wolf betreibt eine kleine Druckerei in Augsburg. Er ist ein hoch angesehenes NSDAP-Mitglied, arbeitet allerdings im Untergrund und bekämpft zusammen mit einigen seiner Mitarbeiter den verbrecherischen NS-Staat.

Die Geschichte erzählt den mutigen und waghalsigen Kampf einer kleinen Widerstandsgruppe während des 2. Weltkrieges und von den schrecklichen Kriegserlebnissen in einer Zeit voller Leid und Hoffnung.

Gleichzeitig wird aber auch die Gewaltspirale des Terrors angesprochen, in der wir uns heute befinden. „Gewalt erzeugt Gegengewalt“. Dieser Ausspruch bestätigt die Sinnlosigkeit der fast täglich stattfindenden Terrorangriffe auf unschuldige Menschen.