"Weichenstellungen" von Günther Labedzki
e-Book

Weichenstellungen

100 Jahre Familiengeschichte … bis ins dritte Glied

Günther Labedzki
Biografien & Erinnerungen, Politik & Geschichte

Was hat mich bewogen, die Geschichte meiner Familie aufzuschreiben? Da war zunächst die Erkenntnis, dass sie Zeitzeuge schicksalsschwerer deutscher Geschichte war: Bismarcks Kulturkampf, zwei Weltkriege, der Nationalsozialismus, die Teilung Deutschlands in Ost und West. Wie bestürzend war dann aber die Entdeckung, dass nicht nur dieses dramatische Geschehen das Schicksal meiner Familie geprägt hat, sondern ebenso verhängnisvoll ihre fatale Fehlhaltung dem Leben gegenüber: Überzogene Sorge um den guten Ruf sowie ängstliches Beachten von Konventionen führten zu unheilvollen Entscheidungen, manche gar über Leben oder Tod.
Dieses Buch fühlt sich in das Leben der Protagonisten meiner Familie ein, um so ihre Mentalität authentisch wiederzugeben. Es beruht auf mündlicher Überlieferung, dem Studium von schriftlichem Nachlass als auch ausführlicher Recherche, insbesondere im Militärarchiv Freiburg. Das Ergebnis dieses langwierigen Prozesses ist die bittere wie banale Erkenntnis der erdrückenden Macht der Geschichte über meine Familie. Und doch, trotz allem, es gibt auch Versöhnliches: Das Aufbegehren Einzelner gegen das Geschehen – und sei es nur um der Würde willen, die sie sich bewahren wollten.