Paperback

Meine virtuelle Geliebte

Roman

Gunter Woelky
Romane & Erzählungen

Der Roman erzählt von der Liebe zwischen der Bildhauerin Dorothee Russo und dem in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratenden PR-Unternehmer Niklas Still, der sich fast wie aus dem Nichts von Armut bedroht sieht.

Meine virtuelle Geliebte erzählt auch von der Macht des Geldes, die keine Beziehung retten, aber jede Liebe zerstören kann.

Das Buch bewegt sich auf den Feldern Spiritualität, Natur, Psychologie und Kunst. Dem Leser begegnen die Ideen von spirituellen Lehrern, Philosophen, Komponisten, Regisseuren und Künstlern. Sie alle erweisen sich als erhebliche Einflussfaktoren in Stills Leben.

Die Geschichte enthält den Entwurf eines Drehbuchs für einen Fernsehfilm.