"Hannes Kerfack" - Autor bei Tredition.de
 

       

Hannes Kerfack

Ich bin evangelischer Theologe und Ethiker und arbeite als freier Theologe, Künstler und Schriftsteller.

Jahrgang 1992. Von 2007 bis 2011 schrieb ich mein erstes Buch "Quo vadis Graecus?" und reichte es 2020 ein. Weitere Bücher habe ich u.a. zu diesen Themen geschrieben und schreibe immer noch an ihnen:

"Küstermord und die Leiche im Herthasee" - Ein Pfarrkrimi mit zwei Fällen
"Die Nanokirche." - Eine Kurzgeschichtensammlung über eine Mission der Zukunft
"Pax Apocalypsis. Der rote Eisfrieden und das Ende der kommunistischen Diktatur von 2050 bis 2108." - Ein Augenzeugenbericht und eine Quellensammlung aus der Königszeit.

Meine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in der: Führungsbildung, Unternehmensethik, Computerspielethik, Rede von Gott im Objekt und Sein, interdisziplinären Religionspädagogik und dem Dialog zwischen Christen und Nicht-Christen...

Homepage: www.der-literathon.jimdofree.com
 

Videos

Vorstellung des Buches "Freiheit und Sein als Lebenskunst"

 
In dieser Folge stelle ich das Buch "Freiheit und Sein als Lebenskunst" von mir vor, eine Verbindung der beiden Arbeiten zur Entwicklung einer Ethik authentischer Freiheit.
 
 

Welt der fiktiven Griechen und Zeitalter - Karte und Skizze

28.08.2020
 
Ich stelle in diesem Video die Welt der fiktiven Griechen und die Zeitalter vor, die an die Apokalypse im Daniel-Buch angelehnt sind.