Hardcover

Nebenbei Antiquar

Antikenhandel ist seine Profession – eine hermaphroditisch schöne Frau seine große Liebe.

Hans Oskar Peter Utaipan
Romane & Erzählungen

Markus (33), in Altertumswissenschaften studiert, betreibt in Darmstadt mit seinem Vater einen internationalen Kunst- und Antiquitätenhandel. Im Februar 2000, auf der Autofahrt von Bad Homburg nach Hamburg zu einer Kundin, überdenkt er Teile seines ungewöhnlichen Lebens. Dessen Mittelpunkt sind Kunst, Antiquitäten, seine Familie, Freunde und Liebschaften zu Frauen. So begegnet er der hermaphroditisch schönen Melanie. Aber diese ist bereits mit einer bekannten Berliner Modedesignerin liiert. Dennoch kommt es zu einer für beide unvergesslichen Liebesepisode, welche aber Melanie trotzdem beendet – man bleibt aber in Freundschaft verbunden. Irrungen und Wirrungen, ein krimineller Akt, die Kanareninsel La Palma, erotische Liebeleien, großartige Kunst- und Antiquitäten, aber auch persönliche Verluste und Niederlagen füllen sein wahrlich ereignisreiches Leben in einer rasanten Zeit bundesdeutscher Wirklichkeit.
In seinem zweiten Roman lässt der Autor seinen Hauptprotagonisten Markus Scheithofer oft selbst erzählen. Er gibt diesem aber keine Personenbeschreibung mit, sondern fordert die Vorstellungskraft der Leserinnen und Leser heraus. Damit haben diese die Chance sich die Hauptfigur des Markus nach eigenen Vorlieben vorzustellen bzw. zu imaginieren. Nur die anderen Protagonisten lässt der Autor etwas über die Personalität der Hauptfigur aussagen.