"Hans-Peter Regele" - Autor bei Tredition.de
 

   

Hans-Peter Regele

Hans-Peter Regele wurde 1956 als erstes von 4 Kinder in Ulm geboren.
Nach einigen Jahren der Tätigkeit im Behindertenbereich und nach dem Studium der Heilpädagogik erlangte er weitere berufliche Erfahrungen in der Erziehungsberatung, sowie als Dozent an einer Fachschule für soziale Berufe.
Nachdem der Wunsch nach selbständiger Arbeit immer größer wurde, erlangte er schließlich die Zulassung zum Heilpraktiker.

Seit 1986 arbeitet er in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Familienaufstellungen, begleiteten Seelenreisen, Homöopathie, systemische Astrologie, Supervision, Erziehungs- und Paarberatung und Pränataler Therapie, sowie systemischer Aufstellungsarbeit für Unternehmen.
Seit vielen Jahren leitet er Seminargruppen im Bereich der Selbsterkenntnis und bietet Ausbildungskurse in systemischer Astrologie, sowie die, von ihm entwickelte ARKANUM – Lebensschule an.

Er ist Vater einer erwachsenenTochter



 

Neuigkeiten

Bewegungen der Liebe

13.09.2019
 
In diesem Buch werden Einsichten und Erkenntnisse aus einer langjährigen Praxis in der therapeutischen Begleitung von Menschen vermittelt, die den Leser, die Leserin auf eine Reise ins Innere der eigenen Seele mitnehmen möchte.
Dabei werden die wichtigsten Landschaften unseres privaten und auch beruflichen Lebens durchwandert, die uns zeigen können, was, bzw. wer uns fehlt. Es sind reale Personen aus unserem Familiensystem, die ausgegrenzt bzw. vergessen wurden und mit denen wir auf sonderbare Weise verstrickt sind, so dass wir nicht frei sind, unser eigenes Leben zu leben. Es handelt sich dabei auch um innere Seelenanteile, die wir abgespalten haben und von denen wir getrennt sind.
So möchte dieses Buch auch anhand von Beispielen aus der Praxis verschiedene Situationen der Trennung und Abspaltung, in denen wir uns alle befinden, aufgreifen und Wege zeigen, wie wir diese fehlenden Personen bzw. inneren Anteile wieder zu uns zurück holen können. Dies ist ein Weg unserer Genesung auf dem wir durch jeden Anteil, den wir zu uns zurück holen ein Stück heiler werden können.
Ein weiterer Schwerpunkt dieses Buches umschreibt konkrete Wege, wie dieses Rückholungswerk geschehen kann.
Dies geschieht in erster Linie auf dem Hintergrund der systemischen Aufstellungsarbeit bei der wir von den Bewegungen des Geistes erfasst werden, die uns unserem Werdeziel entgegenführen. Wir kommen dabei auch in direkten Kontakt mit unserer Seele, die alles für uns bereit hält, was wir für unsere Erlösung brauchen.
So möchte dieses Buch dazu einladen, den eigenen Blick mehr und mehr nach innnen zu richten und so wieder mit der Liebe in Kontakt zu kommen, die auf alles wohlwollend schaut, so wie es ist.
 

 

Presseberichte

Bewegungen der Liebe

13.09.2019
 
„Wege der Heilung in unserem privaten und beruflichen Leben“
In diesem Buch werden Einsichten und Erkenntnisse aus einer langjährigen Praxis in der therapeutischen Begleitung von Menschen vermittelt, die den Leser, die Leserin auf eine Reise ins Innere der eigenen Seele mitnehmen möchte.
Dabei werden die wichtigsten Landschaften unseres privaten und auch beruflichen Lebens durchwandert, die uns zeigen können, was, bzw. wer uns fehlt. Es sind reale Personen aus unserem Familiensystem, die ausgegrenzt bzw. vergessen wurden und mit denen wir auf sonderbare Weise verstrickt sind, so dass wir nicht frei sind, unser eigenes Leben zu leben. Es handelt sich dabei auch um innere Seelenanteile, die wir abgespalten haben und von denen wir getrennt sind.
So möchte dieses Buch auch anhand von Beispielen aus der Praxis verschiedene Situationen der Trennung und Abspaltung, in denen wir uns alle befinden, aufgreifen und Wege zeigen, wie wir diese fehlenden Personen bzw. inneren Anteile wieder zu uns zurück holen können. Dies ist ein Weg unserer Genesung auf dem wir durch jeden Anteil, den wir zu uns zurück holen ein Stück heiler werden können.
Ein weiterer Schwerpunkt dieses Buches umschreibt konkrete Wege, wie dieses Rückholungswerk geschehen kann.
Dies geschieht in erster Linie auf dem Hintergrund der systemischen Aufstellungsarbeit bei der wir von den Bewegungen des Geistes erfasst werden, die uns unserem Werdeziel entgegenführen. Wir kommen dabei auch in direkten Kontakt mit unserer Seele, die alles für uns bereit hält, was wir für unsere Erlösung brauchen.
So möchte dieses Buch dazu einladen, den eigenen Blick mehr und mehr nach innnen zu richten und so wieder mit der Liebe in Kontakt zu kommen, die auf alles wohlwollend schaut, so wie es ist.
 
Quelle: Hans-Peter Regele