e-Book

Der Anteil der rot-grünen Ampelmännchen am Scheitern des Sozialismusversuchs auf deutschem Boden

und über andere unsere gemeinsamen Befindlichkeiten und Gedænken

Hans-Peter Widera
Politik & Geschichte

Ein Versuch, anhand der Ampelfarben aus Ost- oder Westsicht so etwas wie eine Grundkonstante des Erlebens oder des Fortschritts zu definieren, was letztendlich nur in sich schlüssig ist und aus dieser Perspektive Schlaglichter auf die unterschiedlichen Empfindungen und Erfahrungen wirft. Alles beginnt mit der Frage, was eigentlich in den ersten zwei Jahrzehnten der Wiedervereinigung aus dem Osten in den Westen rübergemacht hat. Es begegnen dem Leser u.a. philosophische Fragen, physikalische Phänomene, historische Hintergründe, die Wende, Solidarität, Gedanken zur Uhrzeit, Autorücklichter, Ausflüge in die verbliebene sozialistische Welt und andere schwarz-rot-gold gefärbte Erinnerungen mit und ohne Hammer und Sichel.