Paperback

Ein makabrer Fund im Paradies

Kriminalroman

Hans Schaub
Krimis & Thriller

Ein makabrer Fund in der neuen Wohnüberbauung im „Paradies“ verunsichert die bislang wenigen Bewohner. Was und wo gefunden wurde, wirft Fragen auf und ruft nach Erklärungen.
Wachmeister Heierle, Chef vor Ort, vertraut auf seine langjährigen Erfahrungen und seine Spürnase.
Sein Verdacht und die Spur, der er folgt, werden nicht von all seinen Kollegen geteilt. Er wird auf ein Abstellgleis gestellt; ein Kollege leitet die Untersuchungen.
Bis ein tödlicher Vorfall im Umfeld der in den Fall involvierten die Spur von Wachtmeister Heierle wieder heiß werden lässt.
 

Veranstaltungen

Einladung zur Vernissage

Beginn: 21.02.2019, 19:00 Uhr
Ort: Menziken  
Öffentliche Vernissage im Huus 74.
Buchvorstellung und Lesung

Bitte Anmeldung per E-Mail
has@bluewin.ch
 

 

Neuigkeiten

Vernissage

17.07.2019
 
Wem ist der makabre Fund zuzuordnen?
Wer hat ihn dorthin gebracht?
Ein makabrer Fund in der neuen Wohnüberbauung im „Paradies“ verunsichert die bislang wenigen Bewohner. Was und wo gefunden wurde, wirft Fragen auf und ruft nach Erklärungen.
Wachmeister Heierle, Chef vor Ort, vertraut auf seine langjährigen Erfahrungen und seine Spürnase.
Sein Verdacht und die Spur, der er folgt, werden nicht von allen seinen Kollegen geteilt. Er wird auf ein Abstellgeleise gestellt, ein Kollege leitet die Untersuchungen.
Bis ein tödlicher Vorfall, im Umfeld der im Fall involvierten, auf Grund neuer Verdachtsmomente die Spur von Wachtmeister Heierle wieder heiß werden ließ.

 

 

Presseberichte

Ein Makabrer Fund im Paradies

09.02.2019
 
„Vom abgeschnittenen Ohr “
Die Redaktorin beschreibet das Buch, welches am 21. Februar anlässlich der Vernissage vorgestellt wird.
 
Quelle: Aargauer Zeitung