"Kalmücken" von Harald Alard Mieg
e-Book

Kalmücken

Theaterstück

Harald Alard Mieg
Film, Kunst & Kultur

Miegs „Kalmücken“ sind die durch Beruf und Familie miteinander verbundenen Menschen, die in verschiedenen Situationen zusammentreffen. Allen voran die erfolgreiche Geschäftsführerin eines Unternehmens der Bekleidungsindustrie, Hildegard B. mit ihren vier Abteilungschefs... Wie eine Bedrohung zieht sich durch alle Situationen die Rede von einem gewissen Meierhofer und dem geistig behinderten Sohn der Hildegard B., beide treten aber nie in Erscheinung. Die schleichende Gefahr ist ein Charakteristikum dieser Gesellschaft, der „Kalmücken“. (Christina Altmann für den Mannheimer Morgen)