Paperback

Hurra Rente ! Lieber Heute, als Morgen !

Freude und Leid des Älterwerdens, Vor- und Nachteile einer Vorsorge !

Harry H.Clever
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Ein Ratgeber, um ein zufriedener Rentner später zu werden, da muss man sich schon recht früh drum kümmern und einen guten Rat annehmen. Der Traum von der Rentenzeit ist oft viel schöner als die spätere Wirklichkeit, denn so mancher glaubt an eine Vollversorgung im Alter, dem ist aber wirklich nicht so, denn es gibt nur maximal 48% Brutto vom bisher gewohnten Geld, da vergessen aber viele sich frühzeitig darum zu kümmern, denn es gibt immer wieder einmal eine Chance die Scharten und Lücken die eine nicht voraussehbare gründliche Familienstandsänderung, Ortswechsel und Krankheit gerissen haben zu schließen. Das Alter kommt von selbst, nur die ausreichende Rente eben nicht. Darum heißt es schon früh zusätzlich sparen, um zum gegebenen Zeitpunkt für eine Zuzahlung liquide zu sein. Eine eigene Beisteuerung vom Konto ist nicht sehr ratsam, denn das Konto ist vielleicht schneller leer als sie beabsichtigen das Zeitliche zu Segnen. Sehr wichtig ist auch zu bedenken das Beträge der Rentenauskünfte immer Bruttozahlen sind, davon gehen in jedem Falle zweistellige Prozente an Krankenkassen und Pflegebeiträge ab. Wenn ihre Rentenzeit einigermaßen schön werden soll, müssen sie selbst auch etwas dafür tun und sich auch schon vorzeitig darum kümmern, denn es gibt vieles zu beachten.

Rezensionen

Hurra Rente!

Harry H.Clever
★★★★★

Im bestimmten Alter in Rente zu gehen, lieber Heute als Morgen, davon träumen viele einige Jahre schon vorher, doch dieses einmal rechnerisch schon in jüngeren Jahren genauer zu bedenken und vielleicht auch mit kleinen Beträgen zu verbessern ist auch bei kleiner Kasse möglich.
Wenn man das sogenannte Klimpergeld konsequent über lange Zeit schon konstant angespart hat, kann man damit dann schon das Eine oder auch Andere irgend wann entstandene Loch zur richtigen Zeit schließen.
Diese Möglichkeit und auch die kleinen Fallen werden recht anschaulich in diesem Buch aufgezeigt, es lohnt sich also sich mit diesem Thema schon recht früh zu befassen.
Denn wenn die erste Hochrechnung Mitte Ihrer `50ger Jahre bei Ihnen ankommt dann ist es doch schon recht spät etwas an der sich dann zeigenden Situation zu ändern.
Mit diesem Buch schon recht früh sich auseinander setzen, wird ihr späteres Rentendasein vielleicht dann um einiges leichter gestalten.