Hardcover

Unterm Baobab

Tagebuch meiner schwarzen Liebe

Heidrun Cichon
Biografien & Erinnerungen, Reise & Abenteuer

Die Autorin lernte während ihres Studiums in der DDR einen Studenten aus Tanzania kennen und lieben. Ein gemeinsames Leben war damals nicht möglich. Mit ihrem Kind blieb sie lange Jahre allein zurück. Durch glückliche Umstände gelang erst im Alter ein Wiedersehen und Wiederfinden. Die Autorin bereiste daraufhin mehrmals Tanzania, besuchte die Inseln Sansibar und Pemba, ist begeistert von einer Safari und lebte in einem Dorf im Landesinneren. In sehr persönlichen Tagebuchaufzeichnungen wird das Leben mit ihrer afrikanischen Familie geschildert. Der Kampf um ihre Liebe, die Zweifel und der Zwiespalt enden mit der Gewißheit einer tiefen beiderseitigen Liebe, die aber keine Erfüllung mehr finden kann.