"Heinz Tölle" - Autor bei Tredition.de
 

Heinz Tölle

Heinz Tölle hat den Galopprennsport schon im Alter von 15 Jahren in sich aufgenommen. Er hat das Metier von der Pike auf gelernt und sich in seinem Wissen ständig weiterentwickelt. Aufgrund seines reiterlichen Talents von der Fachpresse einst zum "Zauberlehrling" hochstilisiert, war er in seiner kurzen Jockey-Karriere in Flach- Hürden- und Jagdrennen erfolgreich.
Nachdem er die Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister-Galopprenntraining abgelegt und die Urkunde von Altbundespräsident Walter Scheel in Empfang genommen hatte, fing er an, Vollblüter zu züchten, die er – mit gutem Erfolg – auch selbst trainierte.
Heinz Tölle gewann Galopprennen als Reiter, als Besitzer, als Züchter, als Publik-Trainer und als Besitzer-Trainer. Er war Dopingbeauftragter und ist geprüftes Rennleitungsmitglied. In dieser Eigenschaft war er einige Jahre als Funktionär auf den Galopprennbahnen in Nordrhein-Westfalen im Einsatz.
Heinz Tölle hält somit einen Rekord, denn außer ihm ist in Deutschland niemand je in solcher Vielfalt im Galopprennsport tätig gewesen.
Außerdem trat der Autor innerhalb des Vollblutsports mehrfach als Sponsor in Erscheinung.
Nach entsprechenden Aus- und Weiterbildungen gründete der Autor ein Unternehmen für Immobilien und Finanzdienstleistungen. Er war in diesen Berufen ein Vierteljahrhundert als Immobilienkaufmann und unabhängiger Financial Advisor tätig.