Hardcover

Hausierer-Sophie

Armut, Ungerechtigkeit, Vorurteile und eine Frau, die nicht aufgibt

Helga Harter
Romanhafte Biografien

Lehengericht im Schwarzwald 1924
Sophies Mann, Mathias Bossert, ist Hausierer und dazu kein Einheimischer. So hat es die Familie schwer im Dorf. Da wird Sophies sechzehnjährige Tochter Anna schwanger, sie wurde vergewaltigt. Entsetzt muss Sophie feststellen, dass man ihrem Mann die Sache in die Schuhe schieben will.
 

Presseberichte

Geschichte einer starken Frau

18.09.2017
 
„Helga Harter veröffentlicht mit Hausierer-Sophie ihr zweites Werk“
 
Quelle: Südkurier