Hardcover

Zu arm zum Träumen?

Wie ein tapfere Frau Erträumtes wahr macht

Helga Harter
Romane & Erzählungen

Im Jahr 1903 feiert Familie Benz Richtfest. Ein stattliches Haus am Inselweg. Woher kam das Geld dazu? Geerbt, heißt es offiziell. Aber so reiche Verwandte gibt es nicht. Haben ihre beiden unehelichen Kinder etwas damit zu tun?
In diesem Roman mischen sich Geschichte und Geschichten, Wahres und Erfundenes. Er zeichnet das Bild einer mutigen Frau aus armen Verhältnissen, die mit Beharrlichkeit an ihren Träumen festhält.