"Helga  Henske" - Autor bei Tredition.de
 

Helga Henske

Helga Henske wurde 1937 in Köln geboren. Sie ging in Innsbruck, Uslar, Schloss Hamborn, Duisburg, Duderstadt und Lippstadt zur Schule. 1957-1961 machte sie ihre Ausbildung zur Krankenschwester in Berlin, wo sie 1961 auch heiratete. Helga Henske hat zwei Kinder. Später zog sie nach Ratzeburg, wo sie bis zum Beginn ihres Ruhestandes 1998 an der onkologischen Rehaklinik arbeitete.

Im Jahr 2001 nahm Helga Henske an einem Mal-Workshop bei Dagmar Diekmann in Schwalenberg teil. Dort begann sie von einem Tag auf den anderen mit dem Schreiben und hat seitdem viele hundert Gedichte verfasst.

Ihre Gedichte handeln von den Gezeiten des Lebens und beschreiben einfühlsam ganze Gefühlswelten in konzentrierter Form mit ausdrucksstarken Metaphern. Es sind vielschichtige Gedichte, geboren aus den Tiefen der Seele, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen.

Bibliographie

"ZWISCHENRÄUME - INSELTRÄUME" von Helga  Henske

ZWISCHENRÄUME - INSELTRÄUME

Herzenslyrik

Weitere Veröffentlichungen

BEGEGNEN SEHEN ERKENNEN

ISBN
zum Buch