"Helmut Binder" - Autor bei Tredition.de
 

Helmut Binder

Am 12. Juni 1927 in Göppingen geboren als drittes von insgesamt fünf Kindern eines Ehepaares, das durch die Inflation den eigenen Betrieb verloren hatte und einige Jahre später wieder von vorne anfing. Schulzeit normal bis 1943. Danach Luftwaffenhelfer, Studierender und Soldat, bei Kriegsende 500 Kilometer zu Fuß nach Hause, 1946 Abitur. Danach Studium der Wirtschaftswissenschaften. Diplomarbeit über ein aktuelles Problem der neu eingeführten Sozialen Marktwirtschaft, berufliche Tätigkeit und daneben 1953 Promotion an der Universität Tübingen zum Dr. rer. pol. Dissertation befasste sich ebenfalls mit einem aktuellen volkswirtschaftlichen Problem. Bestnoten für beide Arbeiten.

1954 Heirat, vier Kinder, 1956 zusammen mit Ehefrau Gründung einer eigenen Firma im Bereich der Mode, sehr erfolgreich bis zur Zerstörung der deutschen Textilindustrie durch massenhafte Importe aus Ländern mit extrem niederem Lohnniveau im Zuge der beginnenden Globalisierung.
Ab 1990 Reisen und schriftstellerische Tätigkeit. Aus privaten „Briefen von der Kur“ entstand ein schwäbisches Wörterbuch, das demnächst in vierter Auflage erscheint. Erfolgreich veröffentlicht außerdem ein Roman aus der Modewelt und eine Sammlung ernster und heiterer Geschichten nach alten Sagen aus Württemberg.