Hardcover

Fragende sind nicht unwissend

Glaube * Zweifel * Hoffnung

Helmut Reder
Religion & Spiritualität

Das vorliegende Buch sucht Leserinnen und Leser, die gern bekannten und unbekannten Wahrheiten nachspüren. In 100 Texten werden Fragen nach dem Sinn des Lebens gestellt. Die Weisheiten der Bibel bilden einen Schwerpunkt des Buches. Denkerinnen und Denker bringen eigene Sichtweisen ein.
Der Autor glaubt nicht alles, was scheinbar unverrückbar in Bekenntnisse gefasst wurde.
Die Frage nach Gott und dem Leid in der Welt beschäftigt die Menschheit. Dieses Thema wird von verschiedenen Seiten betrachtet. Die Frage ist wichtig um in schweren Zeiten nicht zu verzweifeln. Verbindliche Antworten gibt es nicht.
Eine Religion oder eine christliche Konfession kann nicht die ganze Wahrheit über Gott und die Rätsel der Welt kennen. Der Alleinvertretungsanspruch einer Religion oder einer Glaubensrichtung wird hinterfragt.
Weitere Themen sind der Zweifel als Bruder des Glaubens und die Auseinandersetzung mit dem Alter und unserer Vergänglichkeit. Die dunkle Seite von Religion wird betrachtet, sowie unsere Verantwortung für unsere Welt. Manchmal gelten zwei Wahrheiten gleichzeitig, obwohl diese sich scheinbar widersprechen.
Im ganzen Buch sind den Texten ergänzende Gedanken aus Literatur und Philosophie zugeordnet. Diese stehen manchmal bewusst im Widerspruch zueinander.
Der fragende Zweifel ist eine positive Energie. Antworten stellen sich ein, wenn wir sie mit unserem Leben füllen können.
Wer neugierig bleibt öffnet seine Sinne für die Vielfalt, das Schöne und das Bunte in der Welt.
Es gibt Gläubige, die mit der Gewissheit leben, die Wahrheit über Gott und die Menschen zu kennen. Sie werden das Buch nicht verstehen.
Das Buch sucht Menschen, die im Glauben und im Denken gern unterwegs sind. Es lebt sich gut mit offenen Fragen und dem, was Gott und das Leben uns an Erkenntnissen schenken. In die Antworten dürfen wir dann "hineinwachsen", hat schon Rilke in einem Gedicht erkannt.