"Henning Heske" - Autor bei Tredition.de
 

Henning Heske

Henning Heske wurde in Düsseldorf geboren und lebt in Krefeld. Er studierte Mathematik, Geographie und Germanistik.
Zahlreiche Veröffentlichungen, Beiträge für die Frankfurter Allgemeine Zeitung.


 

Veranstaltungen

1Gedicht mit Mirko Bonné; Moderation: Henning Heske

Beginn: 05.11.2019, 20:00 Uhr
Ort: Niederrheinisches Literaturhaus Krefeld, Gutenbergstr. 21, 47803 Krefeld  
 

 

Neuigkeiten

Interpretation zu Tomas Tranströmer

15.09.2019
 
Erstmalig bespreche ich ein fremdsprachiges Gedicht: "April und Schweigen" von Tomas Tranströmer in der Übersetzung in Hanns Grössel.
Natürlich in der "Frankfurter Anthologie" in der FAZ!
 

Ein weitere Gedichtinterpretation in der FAZ

26.07.2019
 
Interpretation eines Gedichts von Mirko Bonné samit Hinweis auf meinen Gedichtband "Zeitstromenede"
 

"Strandgut" ist Gedicht des Tages

28.08.2018
 
Die Literaturplattform fixpoetry präsentiert das Gedicht "Strandgut" aus meinem Band "Zeitstromende" als Text des Tages.
 

Eine neue Gedichtinterpretation in der FAZ

28.07.2018
 
Hier stelle ich ein Gedicht von Konrad Weiß vor. Am Ende des Textes wird auch auf meinen neuen Gedichtband verwiesen.
 

Pressemitteilung zu "Zeitstromende"

16.07.2018
 
Pressemitteilung zu meinem neuen Buch "Zeitstromende"
 

Neue Homepage

04.06.2018
 
Meine neue Autoren-Homepage ist online.
 

 

Presseberichte

Lesarten

03.06.2018
 
 
Quelle: fixpoetry,com

Heske interpretiert Gedichte

13.02.2018
 
 
Quelle: Westdeutsche Zeitung

Der die Gedichte deutet

25.01.2018
 
 
Quelle: rp-online