"Mein Haus hat ein rotes Dach" von Henrike Feltges
Hardcover

Mein Haus hat ein rotes Dach

Wie wir werden, was wir sind. Und das auch bleiben

Henrike Feltges
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe, Geschenkbücher

In gewisser Weise ist jeder Mensch wie alle Menschen.
In gewisser Weise ist jeder Mensch wie einige andere Menschen.
In gewisser Weise ist jeder Mensch wie kein anderer Mensch.
Die Aussagen lassen sich gut mit einem Häusermeer vergleichen. In gewisser Weise sind auch alle Häuser gleich: vier Wände, eine Eingangstür, ein Dach. In gewisser Weise sind die Häuser wie einige andere. Einige haben einen Balkon, manche große, wieder andere ganz kleine Fenster. In gewisser Weise sind sie wie kein anderes Haus, trotz gleichem Grundriss. Denn im Inneren gibt der Mensch, der dort lebt, jedem seine ganz individuelle Note. Dann ist das Haus einzigartig.
In solch einem Häusermeer sieht sich die Autorin als das Haus mit dem roten Dach. Mittendrin und doch nicht zu übersehen.
Dieses Buch erzählt von mehr als 70 Lebensjahren – mit allen Aufs und Abs. Henrike Feltges plädiert dafür, keine Angst vor Veränderungen zu haben. Gleichzeitig möchte sie Ihre Neugierde wecken. Auf alles, was noch kommt. Damit Sie werden, was Sie wirklich sind. Und das auch bleiben. Ständige Veränderung inbegriffen.
Solche Gedanken sind in jedem Lebensalter wichtig. Beim Älterwerden aber ganz besonders.