"Herbert Gottfried Güntert" - Autor bei Tredition.de
 

Herbert Gottfried Güntert

Herbert Gottfried Güntert, Jahrgang 1957, im "bürgerlichen Beruf" Hafenmeister – nach eigener Titulierung: Schiffs-A-Saaler – für die Rheinschifffahrt in Büsingen am Hochrhein („Die deutsche Insel in der Schweiz"), hat schon immer zwei Seelen in seiner Brust gehabt: Eine praktisch bodenständige und eine geistig literarische – deren zeitweilig überbordende Fantasie wenig mit der Schifffahrt zu tun hat. – Nach einigen vorwiegend humorigen Beiträgen für die Kleinbühne, als Darsteller und Autor, ist „Walkürenherz" seine erste Romanveröffentlichung.
Die Motivation für das Schreiben begründet er auf Büsinger-Alemannisch schlicht und einfach so: „Ich ha eifach nüt meh Gschiids zum läse g’ha … (mir ist der bevorzugte Lesestoff ausgegangen)."