Paperback

Der letzte Tag

Teil 1

Holger Lang
Krimis & Thriller, Science Fiction, Fantasy & Horror, Belletristik/Erzählende Literatur, Romane & Erzählungen

Johann Gröll ist der Minister für alle Dinge, die mit Gesundheit, Tod und Sozialwesen zu tun haben. Als solcher hat er großen Einfluss auf fast alle Menschen, mit denen er zu tun hat. Als liebevoller Familienvater ist er zwar konsequent in seiner Arbeit, vergisst aber dabei nie sein Herz für Menschen, die ungerechtfertigt in Not geraten. Er nutzt seine Position, um immer wieder im Kleinen Gutes zu tun.
Es ist jedoch auch für ihn nahezu unmöglich, gegen den Präsidenten und Diktator Daniel Hohlfelder etwas zu unternehmen. Er versucht es trotzdem immer wieder.
Auch Gerhard Halder hat in seiner Firma, einer weltweit agierenden Computerfirma, großen Einfluss. Er allerdings kann diese Position nicht mehr nutzen. Zu Beginn dieses Buches ist er kurz vor seinem Eintritt ins Rentenalter und berichtet von seinem letzten Tag, denn er wird bald sterben.
Damit sein Tod nicht ganz unnötig ist, möchte er mit seinem Vermögen noch möglichst viel Gutes erreichen. Doch, gelingt ihm das auch?

Rezensionen

EMStekl
★★★★★