"Der Mantel des Anderen" von Horst A. Mangasser
Hardcover

Der Mantel des Anderen

Horst A. Mangasser
Romane & Erzählungen

Der Autor erzählt in zwei Abschnitten die spannende, wie ergreifende Geschichte einer Familie und deren Umfeld in der DDR. Aus der Zeit vor der Wende bis in die Jahre nach 2010.

Ein Offizier der Nationalen Volksarmee kann, als liebender Mann und Vater zweier kleiner Söhne, seiner Familie ein über der Norm privilegiertes Leben bieten. Die persönliche Unfreiheit, die endlosen Lügen und unerfüllbaren Versprechungen der führenden Köpfe in Partei und Staat frustrieren ihn so sehr, dass er einen folgenschweren Entschluss fasst. Die Konsequenzen dieses Entschlusses zerstören Ehe und Familie. Da für die wütenden Stasileute der Familienvater nicht mehr greifbar ist, toben sie sich an der Mutter der beiden Buben aus und entziehen ihr die Kinder. Es kommt zur Zwangsadoption in verschiedenen Familien. Nach drei Jahrzehnten führt das Schicksal die Jungen, als sie erwachsen und verheiratet sind, über weite Umwege wieder zueinander.

In den spannenden Handlungssträngen spielen Länder wie Kuba, die USA, Afghanistan und Griechenland wesentliche Rollen. Bis das Schicksal auch die Sickingenstadt Landstuhl in Südwetdeutschland mit einbindet.