Paperback

Schwejk bei der Bundeswehr

Soldaten- und Studentenjahre zwischen 1966 und 1970

Horst Spittler
Romane & Erzählungen

Schwejk ist eine von dem tschechischen Schriftsteller jaroslav Hašek geschaffene und von Bertolt Brecht übernommene literarische Figur. Ihre Verwendung weist dies Büchlein als Schelmenerzählung aus. Zugleich ist es eine auf die brisanten zweiten Hälfte der 1960er Jahre (Prager Frühling, Studentenbewegung) beschränkte Autobiografie. Verbunden sind die zwei äußerst unterschiedlichen Lebensphasen von Wehrdienst und Studium durch das gemeinsame Motto "Jetzt ein Bier, das wär's".