"Banken-Revision" von Hubert Strenn
Paperback

Banken-Revision

Von Karawanen, Judomanagement bis zu Sokrates – ein Resümee nach langjähriger Revisionstätigkeit

Hubert Strenn
Fachbücher

Der Autor, langjähriger Revisor, gibt mit diesem Resümee am Ende seiner Laufbahn einen knappen Überblick über die derzeitigen Herausforderungen der Branche. Unter dem Aspekt der sich ständig wandelnden Verhältnisse muss die Revision den Spagat zwischen den Bedürfnissen der Unternehmen und den Anforderungen der Aufsicht schaffen.
Die Fülle an Vorschriften, die Komplexität des Geschäftes, die immer breiter aufgefächerte Aufbauorganisation, der Druck der Aufsichtsprüfungen führen zu einer Flut von Details. Die Organisation droht im Mikromanagement den Überblick zu verlieren. Alles ist im Fluss, doch Revision benötigt für ihre Prüfung stabile Verhältnisse. Gleichzeitig stellt die permanente Veränderung einen Stressfaktor für jede Organisation dar. Dazu kommt die derzeitige Erosion der Bankerträge und ein unsicheres volatiles Umfeld. Eine strategische, professionelle, subtile, taktisch kluge Vorgehensweise der Revision ermöglicht es, gemeinsam im Interesse des Unternehmens mehr zu erreichen.
Nachhaltig erfolgreiche Revision verlangt relevante Strukturen, im Vordergrund steht jedoch die nächste Prüfung der Bankaufsicht. Die konsequente Organisationswicklung, der Aufbau eines Wissenmanagements, die Methodenentwicklung kommen damit leicht unter die Räder.

In diesem Buch finden sich neben dem aktuellen Ausblick auch Auszüge aus früheren Veröffentlichungen und Vorträgen des Autors.