"Inge Besgen" - Autor bei Tredition.de
 

Inge Besgen

VITA
1931 geb. Ingelheim/Rhein
1980–84 Studium an der Gerriet Rietveld Akademie Amsterdam (Diplom)
1994 Kulturpreis der Stadt Rüsselsheim
1996 Umzug in das Atelier M55 (Werksgelände der ADAM Opel AG)
2008 Robert-Bosch-Stiftung: Mühlschlegel-Preis

EINZELAUSSTELLUNGEN


1987 Werkstattgalerie Kassel
1989 Mousonturm Frankfurt/M.
1993 Adam Opel AG-Forum-Rüsselsheim
1994 Brückenturm Galerie der Stadt Mainz
1995 Zeitkunst Galerie Köln
1995 Galerie Images Amsterdam
1995 Beginn: “Ripped’s“-Serie
1996 Beginn: “Cell’s“-Serie
1996 Galerie Anita Beckers Darmstadt
1996–97 Galerie Zeitkunst Kitzbühel und Köln
1997 Beginn der Serie „Straight’s“
1998 Adam Opel AG,Berlin
1999 Kunsthalle Trier „Leiselust“
1999 Altes Rathaus Ingelheim “Ars Nova“
1999 Schloßpark-Museum Bad Kreuznach
1999 One Women Show Art Frankfurt (Zeitkunst Galerie)
2000 Galerie Maisenbacher Trier
2001 Adam Opel AG, Forum-Rüsselsheim
2002 Zeitkunst Galerie Kitzbühel mit Turi Simeti
2003 Art & Practice Bonn
2004 Adam-Opelhaus Berlin, Friedrichstrasse
2004 Conny van Kasteel Egmond on Zee
2005 Galerie Veronica Kautsch Mischelstadt
2005 SWF Fernsehen in Landes-Art - Extra
2005 SWF Fernsehen in Abendschau
2006 Kunst am Bau - Innengestaltung der Mathäuskirche Rüsselsheim
2006 Werkverzeichnis (Dr.Viola Hildebrand-Schat)
2006 1. Preis DGB Foto „Wie sieht Würde aus?“
2006 SWF 3. Programm in Landesschau Reportage Inge Besgen und ihre künstlerische Arbeit

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN
1997 Mathildenhöhe Darmstadt (Anita Beckers, Frankfurt)
1994–99 Messen: Köln, Paris, Stockholm, Wien, Frankfurt, Dresden, Amsterdam
1999 Museum Varkaus, Finnland
2002 Homage an Mondrian; Mondrianhaus Amersfoort Niederlande
2002 Deichtorhallen, Hamburg “Art & Econemy“
2003 Kunstverein Marburg: “Selbst im weitesten Sinne“
2003/04 Galerie Conny van Kasteel, Egmond on Zee, Niederlande
2006 Galerie Conny van Kasteel, Egmond on Zee Hommage aan Mondriaan – Brügge – Belgien