"Ingrid Samel" - Autor bei Tredition.de
 

Ingrid Samel

Ingrid Samel studierte Germanistik und Romanistik. Sie ist schriftstellerisch tätig und arbeitet freiberuflich als Redakteurin für Sach- und Fachbücher. Erschienen sind von ihr bisher ein Roman und ein Kinderbuch sowie mehrere Kurzgeschichten in Anthologien und Literaturzeitschriften.

Ingrid Samel ist Mitglied im Netzwerk der Heidelberger Autorinnen und Autoren (https://heidelbergerautoren.wordpress.com) sowie bei der LiteraturOffensive Heidelberg (www.litoff.de).

Zuletzt erschienen:
Julia am Eisenofen. Roman. Heidelberg: Lothar Seidler Verlag 2020
Ein Wolf im Wald. Erzählung für Kinder. Heidelberg: Lothar Seidler Verlag 2015


 

Presseberichte

Vom Wiederaufbau zum Prager Frühling

16.02.2021
 
„Als Erzählerin tritt [Samel] hinter den Stoff zurück und nimmt deshalb umso mehr für ihre Figuren ein, nicht zuletzt auch für die Randfiguren, denn sie bekommen gleichfalls ein Recht auf Erklärung, ein Recht auf ihre Geschichte. Und so erinnert das Buch an Christoph Hein, der es meisterhaft versteht, menschliche Psyche vor dem Hintergrund spannungsreicher Geschichte auszuleuchten.“
Im Pressebericht wird das Familiensystem genannt, das den Lebensweg eines Menschen beeinflusst. Allein die innere Haltung vermag es, Verstrickungen zu lösen, lange verdrängte Leerstellen zu bewältigen. Einfach ist das nicht.


 
Quelle: Mannheimer Morgen