e-Book

Jahreszeiten auf Gut Ihorst

Unsere Rezepte für Torten und Kuchen

Jan Florian Cremer
Kochen & Genießen

Das Gut Ihorst ist einst aus drei Hofstellen entstanden. Besitzer waren die Herren von Dinklage. Um 1560 hat Heinrich von Schade zu Wesuwe aus dem Emsland das heutige Gutshaus angelegt.

Im Jahr 1747 ließ der damalige Eigentümer Ernst Friedrich vom Ascheberg eine Backsteinkapelle errichten. Als Architekt wird der bekannte Barockbaumeister Johann Konrad Schlaun angenommen, der unter anderem auch das Jagdschloß Clemenswerth entworfen hat.

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten der Gutsanlanlage wurde im Jahr 2001 von unserer Familie im ehemaligen Stallgebäude das Café ausgebaut.

Seitdem genießen die Gäste hausgemachte Torten, deftige Brote, saisonale kleine Gerichte, Tee- und Kaffeespezialitäten bei Kerzenschein und Kaminfeuer.

In diesem Buch wurden besondere und beliebte Torten- und Kuchenrezepte aus dem Café Gut Ihorst gesammelt. Rezepte für jeden Tag und für jeden Anlass.