Paperback

Der Milliardär

Fatales Experiment

Jaron Power
Krimis & Thriller

Zweiundzwanzig Jahre verbringt Tyron Hunter damit, einer der reichsten Männer der USA zu werden. Ein Zeitungsbericht verändert über Nacht sein Leben. Hunter entschließt sich, einen Teil seines gewaltigen Vermögens zu verschenken. Er plant ein Experiment. Zwei Millionen Dollar sollen anonym auf die Bankkonten von jeweils zehn bedürftigen Familien überwiesen werden. Wie würde das Geld diese Menschen verändern? Bald darauf ereignet sich eine Serie schrecklicher Morde. In einem Park von Miami werden die verstümmelten Leichen junger Touristinnen gefunden. Als klar wird, dass zwischen dem Experiment und den grausigen Geschehnissen eindeutig Zusammenhänge bestehen, macht es sich Hunter zur Aufgabe, diese Verbrechen selbst zu bekämpfen. Er greift dabei auf ungewöhnliche Methoden zurück. Seine Geheimwaffe im Kampf gegen die Kriminalität in den USA ist eine ganz besondere Art von Männern – Kopfgeldjäger. Es ist ein riskantes Unterfangen, denn das Wild, das sie jagen, ist unberechenbar und gefährlich. Doch einmal gestellt, würde sich die Justiz mit diesen Kriminellen nie mehr befassen müssen, denn die Jäger machen keine Gefangenen. Das Blatt wendet sich, als die Kopfgeldjäger ein Mitglied der kubanischen Mafia exekutieren. Tyron Hunter selbst wird nun zur Zielscheibe des organisierten Verbrechens.