e-Book

Hereroland

Jens Holger Fidelak
Romane & Erzählungen

Deutsch-Südwestafrika im Februar 1903. Der Sergeant der Schutztruppe, August Ranke, erwartet die Ankunft seiner Frau Helene in Swakopmund. Auf dem Weg zu seinem Vorgesetzten trifft er zufällig auf die junge Freya von Rieben. Eine Begegnung mit schicksalhaften Folgen.
Noch im gleichen Jahr erheben sich die einheimischen Stämme gegen die deutsche Schutzmacht. Es beginnt ein jahrelanger, unerbittlicher Kampf um die Macht im Schutzgebiet. Nach dessen Ende kehrt trügerische Ruhe ein. Der Erste Weltkrieg wirft seinen langen Schatten bis ins südliche Afrika voraus.
Vor dem Hintergrund dieser Auseinandersetzungen erzählt der Autor eine Geschichte von Schuld, Feigheit und Sühne. Eine Geschichte von der Angst vor dem Fremden, von Liebe und Verzweiflung.
Die Geschichte einer deutschen Familie in Deutsch-Südwestafrika.