Paperback

Windworte

Das Erste Buch der Pferde

Jens Nickel
Ab 8 Jahren, Science Fiction, Fantasy & Horror

Seit ungezählten Wanderungen ziehen die Pferde der Windherden über ihr Land. Doch dann geschehen merkwürdige Dinge. Herden verschwinden und über dem Horizont erscheinen dunkle Schatten. Aber da werden in der Herde des Hengstes Telor zwei Fohlen geboren, die vom Wind eine Botschaft empfangen. Sie müssen in ihrem Leben eine gewaltige Aufgabe erfüllen, von der das Schicksal aller Pferde abhängt …

Rezensionen

Empfehlenswert

NikaHemoger
★★★★★

Die Geschichte hat mich sehr gefesselt(obwohl ich gar nicht mehr so gerne Pferdegeschichten lese) und ich habe das Buch in einen Schwups durchgelesen. Ich habe mich wie ein Teil der Herde gefühlt.
Geschickt hat es der Autor geschafft, viele kleine Hinweise zwecks Kommunikation mit den Pferden zu verpacken.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, ob nun Pferdemensch oder nicht.

Die Geschichte lässt einen nicht mehr los

geflupf
★★★★★

Das Buch Windworte war eine große Überraschung für mich.
In kürzester Zeit tauchte ich in eine wunderschöne Geschichte ein, die mich nicht mehr loslies. Jede freie viertel Stunde musste ich nutzen, um wieder ein Stück weiterzulesen.

Ich bin zwar kein ausgesprochener Pferdefreund, und überhaupt spielen Pferde in meinem Leben so gut wie keine Rolle, und doch schafft es der Autor, mir ein ganz neues Verständnis und sogar ein Stück Faszination für diese Tiere zu vermitteln. Fast fühlt man sich als wäre man ein Teil der Herde im Buch.
Man erfährt ganz nebenbei vieles über das Herdenverhalten der Pferde, über deren Kommunikation untereinander, oder auch über Sachen wie die unterschiedlichen Möglichkeiten, als Pferd im Lauf schnell die Richtung zu ändern.

Besonders gut hat mir der Schreibstil gefallen. Durchwegs findet sich ein hohes und doch unkompliziertes sprachliches Niveau, ohne nervigen Kitsch und einfach angenehm zu lesen.
Hoffentlich erscheint bald der zweite Teil!

Ich empfehle dieses Buch mit bestem Gewissen, auch Leuten, die wie ich bisher mit Pferden wenig zu tun hatten.


 

Neuigkeiten

Autoreninterview auf buchfans.com

02.11.2017
 
Auf der website von buchfans.com ist ein Interview mit dem Autor des Pferde-Fantasy-Abenteuers "WINDWORTE - Das Erste Buch der Pferde" veröffentlicht.
 

Debütautor Jens Nickel stellt sich auf Leserunden.de vor

25.10.2017
 
Hallo,

auf dem Portal Leserunden.de ist nun eine Vorstellung meiner Person mit einer kurzen Beschreibung zur Idee meines Buches sowie einer kleinen Leseprobe eingestellt.

Schaut doch mal rein!

Viele Grüße, Jens
 

Buchvorstellung auf Leserunden.de

25.10.2017
 
Hier eine kleine Buchbeschreibung auf Leserunden.de
 

Jens Nickel ist auf Lovelybooks.de

25.10.2017
 
Einige Informationen über mich sind nun auch auf dem Bücherportal Lovelybooks.de zu finden.

Demnächst veranstalte ich dort eine Leserunde, an der ich aktiv teilnehmen werde, und vorab natürlich eine BÜCHERVERLOSUNG!

Ich freue mich auf Eure Teilnahme!

Jens Nickel
 

Neues Kontaktprofil von Jens Nickel auf BücherTreff.de

18.10.2017
 
Ab sofort kann man mit Jens Nickel, dem Autor des Pferde-Fantasy-Abenteuers "WINDWORTE - Das Erste Buch der Pferde" auch über das Portal "BücherTreff.de"in Kontakt treten.

"Ich kann nicht versprechen, ständig dort online zu sein", sagt der Pferdemensch Jens, " aber gerne versuche ich, alle Fragen zu meinem Buch so schnell wie möglich zu beantworten. Ich freue mich über Euer Interesse!"
 

 

Presseberichte

Windworte - Das Erste Buch der Pferde

23.09.2017
 
„Zwillingsfohlen sollen in Jens Nickels Fantasyroman „Windworte“ gewaltige Aufgaben lösen um das Schicksal der Pferde zu retten.“
Medien aus der Region des Autors werden auf die Veröffentlichung seines ersten Buches "Windworte - Das Erste Buch der Pferde" aufmerksam: Ein Fantasy-Abenteuer, das von bemerkenswerter Kenntnis, Liebe und Respekt für diese großen und sanften Tiere geprägt ist. Spannend, überraschend und gefühlvoll. Eine außergewöhnliche Geschichte nicht nur für Jugendliche und Pferdebesitzer.
 
Quelle: Oberbayerisches Volksblatt GmbH & Co. Medienhaus KG