Paperback

Sein im Unterwegs Sein

Tagebuchaufzeichnungen über eine Reise ins Ungewisse

Jeoma Flores
Reise & Abenteuer, Unterhaltung & Kultur

Ich beschloss irgendwann meine eingebundenen Strukturen in Deutschland aufzulösen und einfach mal los zu ziehen. Ich wollte herausfinden was passiert, wenn man ohne Netz und eben auch ohne festes Ziel in der Welt unterwegs ist. Also verzichtete ich auf mein Einkommen, kündigte mein Haus und meiner Krankenkasse. Ich kaufte mir ein altes Wohnmobil, verabschiedete mich von meinen Freunden, steckte mir die letzten verbliebenen 1000 Euro in die Tasche und brach Richtung Süden auf. Ein Buch über das Leben in der Fremde und wo wir das Glück suchen.