Paperback

Zao Bai Long

Mythos Menschendrachen

Jessica Kaune
Science Fiction, Fantasy & Horror, Romane & Erzählungen

Akaru fällt es schwer, seine Wut zu kontrollieren. Immer, wenn ihn etwas ärgert, beginnt es zu regnen. Sollte zwischen seiner Emotion und der Naturgewalt ein Zusammenhang bestehen? Ist etwa Magie im Spiel?
Als der 14jährige durch einen Wutausbruch ungewollt einen heftigen Monsun auslöst, schickt sein Vater ihn fort.
Akaru begibt sich auf eine Reise, während dieser wächst seine Tätowierung, die er auf dem Körper trägt, beständig weiter. Er sucht nach Antworten auf seine Fragen. Sein Weg führt ihn über die Seidenstraße, wo er vielen verschiedenen Menschen begegnet. Akaru verweilt mal kurze, mal längere Zeit an unterschiedlichen Orten. Er erfährt auf seinen Reisen viel Neues und sammelt Wissen über die Mythen und Legenden seines Landes. Weisen ihm die altertümlichen Erzählungen der Menschen eine neue Richtung?
Sein Weg führt ihn weiter über die Mongolei bis ins ferne Germanien. Dort begegnet er Mai-Lin. Er ist fasziniert von dem Geheimnis, das sie umgibt. Könnte sie der Schlüssel sein für seine Fragen und das Ende seiner unendlichen Suche sein …?