e-Book

Fexit

Warum wir aus dem Fußball aussteigen müssen

Jo. Kilian Meister
Film, Kunst & Kultur

Ich halte ihn immer noch für das schönste Spiel, das je erfunden wurde. Von mir aus könnte jeden Abend ein Spiel auf der Glotze laufen. Jeden Abend wieder null zu null, elf gegen elf; ein Favorit gegen einen Außenseiter. Immer wieder gleich und jedes Mal anders. Aber es gehört auch zur Selbstachtung, nein zu sagen, wenn man etwas als schlecht erkennt, und nicht stumpf der Gewohnheit hinterherzurennen. Was habe ich denn in meiner Winzigkeit, außer meine Selbstachtung?


Ein Quarantänebuch