"Jochen Stappenbeck" - Autor bei Tredition.de
 

Jochen Stappenbeck

Jochen Stappenbeck ist am liebsten Lehrer und Journalist. Sieben Jahre in Korea als Dozent für Deutsch, Medien und Geopolitik, davor acht Jahre in Russland als Cheflektor in einem Liebesromanverlag sowie Chefredakteur der Moskauer Deutschen Zeitung. Am hilfreichsten für das Verständnis der Hintergrundpolitik waren sechs Jahre als Gefängnisdolmetscher in Moabit/Berlin. Abschluss als Slawist, Germanist und Osteuropaexperte. In Görlitz hat er sein geistiges „Mekka an der Neiße“ gefunden: ein quirliges Völkchen, knorrig in seinen Gewohnheiten und mit dem Willen beseelt, Mensch zu bleiben.