Hardcover

Die erleuchteten Orangen

Geschichten zum Nachdenken aus aller Welt

Joerg Banisch
Philosophie

Fabeln und Geschichten haben nicht nur die Kraft, unsere Fantasie anzuregen, sie helfen uns auch, uns weiterzuentwickeln und zu wachsen – indem wir über das Gelesene nachsinnen.

Sie geben uns Denkanstöße – und eignen sich auch bestens, Menschen die uns wichtig sind, gezielt, aber auch dezent, Tipps, Hinweise und Lösungshinweise für Probleme mitzuteilen.

Seit Jahrtausenden gehören Geschichten zu unserem kulturellen Erbe – sie sind Teil unseres Lebens.
Schamane und Älteste sorgten – und sorgen auch heute noch - so dafür, dass uraltes Wissen und Brauchtum, Rituale und Kulturelles an die nachfolgenden Generationen weitergegeben wird.

Aber nicht nur bei Naturvölkern zählen Geschichten, Fabeln und Erzählungen schon seit langer Zeit zum kulturellen Erbe.
Die Gute-Nacht-Geschichte ist bei uns auch heute noch eine sehr schöne und wichtige Tradition.

Jede Weisheit und jede Erzählung, die dich berührt, hat die Kraft dich zu verändern, dich wachsen zu lassen, dir zu helfen, dir selbst zu helfen – kurz dich und dein Leben zu bereichern.

Jedes Mal, wenn du ein Buch fortgelegt hast und beginnst, den Faden eigener Gedanken zu spinnen, hat das Buch seinen beabsichtigten Zweck erreicht. (Janusz Korczak)