Paperback

Wolken-Meditation - Der Weg zum entspannten Ich

Jörg Eggeling
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Corona hat spürbare Auswirkungen auf Politik, Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft. Neue Wege in der Arbeitswelt und der Mobilität haben sich ergeben. Besonders aber im sozialen Bereich entwickelten sich oft nicht gerade freiwillig Strukturen, die nicht zuletzt Familien, Partnerschaften und Singles prägen.
Vielfach wurde Home-Office betrieben, jedoch nicht immer zum Vorteil für die Betroffenen. Das bedeutete nicht nur das Anschaffen zusätzlicher oder neuer Medien und Organisation im heimischen Wohnraum, sondern auch oft stundenlanges Verharren vor Bildschirmen. Frustrationen und Depressionen traten auf.

Ich selbst konnte irgendwann nicht mehr konzentriert arbeiten. Mit schmerzenden Augen, verspanntem Rücken und erhöhtem Adrenalin-Spiegel setzte ich mich im angrenzenden Park auf eine Bank, sog die Luft tief ein und betrachtete den Zug der Wolken. Langsam glitten sie sanft dahin. Alles wirkte verspielt, ruhig und einfach.
Bei längerer Beobachtung spürte ich Erleichterung und Zufriedenheit. Dort oben wirkte alles so harmonisch und selbstverständlich.